Grusswort Obmann
Im Namen der Schützenkompanie Pfunds möchte ich alle die unsere Website gefunden haben recht herzlich willkommen heißen.

Schützenfest

Talschaftsfest in Fiss 2016

Am Sonntag den 26.06.2016 hat die Schützenkompanie Pfunds
mit 52 Schützen, Jungschützen und Marketenderinnen am diesjährigen
Talschaftsfest in Fiss teilgenommen. Die Schützenkompanie Fiss, die älteste
Kompanie der Talschaft Pontlatz seit der Wiedergründung, feierte das 70 jährige
Jubiläum.

Ehrenkompanie Kaunertal 2014

Ehrenkompanie Pfunds in starker Besetzung, am 22.06.2014 beim Talschaftsschützenfest im Kaunertal. Exaktes, diszipliniertes Auftreten und ausgezeichnete Ehrensalven sind derzeit das Markenzeichen einer sehr guten Kameradschaft und einer hervorragenden Kompanieführung in der Schützenkompanie Pfunds.

Schützenfest zum Gedenkjahr am 14. Juni 2009

Schützenfest zum Gedenkjahr am 14. Juni 2009
Am 13. und 14. Juni veranstalteten die Schützen gemeinsam mit den Jungbauern eine „Apres Schi Party“ und das Schützenfest zum Gedenkjahr am Enzplatz in Pfunds.
Es spielten die Trachtenkapelle Pfunds und die bekannte Gruppe „Alpenstarkstrom“
Die neue Kanone der Pfundser Schützen wurde dabei feierlich eingeweiht.

Talschaftsschützenfest 2008 in Pfunds

Am Sonntag, 31.08.2008 stellten sich Kompanien, Vereine und Abordnungen zum Festumzug anlässlich des Talschaftsschützenfestes in Pfunds auf.
Nach der Meldung an den Höchsanwesenden, Begrüßungen und Ansprachen folgte der Einzug mit Kranzniederlegung und Gedenken an die verstorbenen Kameraden bei der Pfarrkirche und anschließender Defilierung beim Festzelt.
Es folgte der Festgottesdienst im Festzelt.
Ehrenkompanie: Schützenkompanie Hochgallmigg

Besuch bei der Schützenkompanie Truden

anlässlich der Andreas Hofer Gedenkfeier am 19.2.2006
Die Schützenkompanie Pfunds nahm mit einer Abordnung an der Gedenkfeier teil. Bürgermeister Gerhard Witting hielt die Festrede. Danach Frühschoppen im Schützenheim, gemeinsames Mittagessen im Gasthof und gemütliches Beisammensein.
Die Schützenkompanie Truden sowie die Bäurinnen waren nach der Hochwasserkatastrophe 3x mit Spendengeldern in Pfunds. Ihnen gilt ein grosser Dank.